Readspeaker Menü

Dr. Michael Barth

Wissenschaftlicher Mitarbeiter von 10/2011 - 09/2016


Michael Barth
Kontakt:
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften
Institut für Sportwissenschaft
Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie
Seidelstr. 20

07749 Jena

Büro: E 002
Telefon: 03641/9-45703
E-Mail:

Sprechzeit:
nach Vereinbarung




Forschungsschwerpunkte:

  Sportförderung und Sportpolitik
  Qualitätsmanagement
  Verletzungsprävention im alpinen Skirennlauf
  Neurorehabilitation

Lehre

   Bachelorseminar Sportmanagement (Seminar, Universität Innsbruck)
   Betreuung von Abschlussarbeiten (Universität Jena, Universität Jena Innsbruck)
   Grundlagen der Sportökonomie (Vorlesung, Universität Jena)
   Grundlagen Sportwissenschaften und Sportmanagement (Seminar, Fachhochschule Kufstein)
   Ökonomische Aspekte des Leistungssports (Seminar, Universität Jena)
   Sport und Gesundheit (Seminar, Universität Jena)
   Sportmanagement spezifische Forschungsmethoden (Vorlesung/Übung, Universität Jena)
   Sportökonomik (Seminar, Universität Innsbruck)
   Sportökonomik (Vorlesung, Universität Innsbruck)
   Sportökonomische Forschungsmethoden (Übung, Universität Jena)
   Wissenschaftliches Arbeiten (Übung/Seminar/Praktikum, Universität Jena)


Werdegang:

  2015
Promotion zum Dr.rer.soc.oec. an der Fakultät für Volkswirtschaft und Statistik der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck mit dem Thema: "Zur "Produktion" sportlichen Erfolgs in Österreich"
  seit 2011 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Sportökonomie und Gesundheitsökonomie der Friedrich-Schiller-Universität Jena
  2010 - 2015
externer Lehrbeauftragter für Sportmanagement und Sportökonomie am Institut für Sportwissenschaft der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
  2012 - 2013 externer Lehrbeauftragter für Sportwissenschaft und Sportmanagement an der Fachhochschule Kufstein
  2010 - 2011
wissenschaftlicher Projektmitarbeiter am Institut für Sportwissenschaft der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck
  2009
Mitbegründer der Firma IM - intelligent motion OG
  2008
Abschluss des Studiums Sportmanagement an der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Bakk. Sport)
  2008
Abschluss des Diplomstudiums der Betriebswirtschaft an der Fakultät für Betriebswirtschaft der Leopold-Franzens-Universität Innsbruck (Mag.rer.soc.oec.)
  2008 - 2011
Übungsleiter am Universität-Sportinstitut Innsbruck, Bereich Krafttraining
  2007 - 2008
Auslandssemester an der Université de Lausanne (SUI)
  2007
Praktikum Tourismuswerbung Felder GmbH, Tourismusmarketing
  2007
Praktikum bei Jolsport GmbH, Sport- und Eventmanagement


Publikationen:

Barth, M., Emrich, E. & Daumann, F. (2016). Addicted to High Performance Sports - A Rational Behavior?. Journal of Contemporary Management, 5(3), 1-20.

Barth, M. (2015). Zur "Produktion" sportlichen Erfolgs in Österreich. Dissertation, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck.

Barth, M. (2015). Contemporary Research in Sports Economics: Proceedings of the 5th ESEA Conference. Besprechung des von Oliver Budzinski und Arne Feddersen herausgegebenen gleichnamigen Tagungsbandes. In ORDO Jahrbuch für die Ordnung von Wirtschaft und Gesellschaft, Band 66 (353-358), Stuttgart.

Barth, M. (2015). Buchvorstellung - Im Schatten der Sportwirtschaft. In Sciamus - Sport und Management, 3/2015, S. 36-42.

Nachbauer, W., Platzer H.-P., Barth, M., Raas, C., Burtscher, M. & Schröcksnadel, P. (2013). Injuries among competitive alpine skiers: a 16 year longitudinal study. In O. Brügger, M. Langran, R. Greenwald (Eds.), Book of Abstracts, 20th Congress of the International Society for Skiing Safety, Bariloche, Argentina, August 4 - 10, 2013, p. 28.

Barth, M. & Daumann, F. (2013). Kundensegmentierung von Stadionbesuchern des Bergiselspringens 2013. In o.A., 3. Innsbrucker Sportökonomie & -management Symposium, Book of Abstracts, S. 38-39.

Daumann, F. & Barth, M. (2012). Planung im Sport. Studienbrief der Deutschen Akademie für Management. Berlin: Deutsche Akademie für Management.

Barth, M. (2012). Jahrbuch Qualitätsmedizin 2010. Besprechung des von Ralf Kuhlen, Oda Rink und Josef Zacher herausgegebenen gleichnamigen Bandes. In ORDO Jahrbuch für die Ordnung von Wirtschaft und Gesellschaft, Band 63 (455-457), Stuttgart.

Barth, M. & Daumann, F. (2012). Ökonomische Überlegungen im Kontext angewandter klinisch-neurologischer und sportwissenschaftlicher Forschung - Versuch einer Annäherung. In Spectrum der Sportwissenschaften, 24, Supplement: 23-24.

Barth, M., Mayr, A., Saltuari, L., Daumann, F. & Raschner, C. (2012). Pilotstudie zur Evaluierung des therapeutischen Effekts des Rehabilitationsroboters "IM-hirob" bei Patienten mit neurologischen Defiziten. In Spectrum der Sportwissenschaften, 24, Supplement: 65-69.

Daumann, F. & Barth, M. (2012). Planung im Sport. In G. Nufer & A. Bühler (Hrsg.), Management im Sport (S. 151-188), 3. Auflage, Berlin: Erich Schmidt.

Mildner, E., Barth, M., Ehn, G., Kriebernegg, R., Staudacher, A. & Raschner, C. (2012). Relationship between physical fitness, ski technique and racing results of young alpine ski racers. In E. Müller, S. Lindinger, T. Stöggl (Eds.), Science and Skiing V (S. 282-290), Meyer & Meyer Sport.

Raschner, C., Patterson, C., Barth, M. & Barth, A. (2012). Development of a multi-axial mechatronic training and testing device for alpine ski racers. In E. Müller, S. Lindinger, T. Stöggl (Eds.), Science and Skiing V (S. 364-372), Meyer & Meyer Sport.

Thöni, E. & Barth, M. (2012): Öffentliche Förderung von Sportgroßveranstaltungen: Pros und Cons aus sozioökonomischer Sicht. In M.-P. Büch, W. Maennig & H.-J. Schulke (Hrsg.), Sport und Sportgroßveranstaltungen in Europa - zwischen Zentralstaat und Regionen (S. 173-210), Hamburg: Hamburg University Press.

Patterson, C., Barth, A., Barth, M. & Raschner, C. (2010): A New Augmented Eccentric Loading Device: Free Barbell Repetitions with Heavy Eccentric and Lighter Concentric Loads. In D. Hamar (Ed.), 7th International Conference on Strength Training, Book of Abstracts, Bratislava, 180-181.

Kongressbeiträge

Raschner, C., Patterson, C., Barth, M. & Barth, A. (2016). Development of a multi-axial mechatronic strength training and testing device. Oral presentation at the 21st annual conference of the European College of Sport Science 2016, Vienna.

Nachbauer, W., Platzer, H.-P., Barth, M., Raas, C., Burtscher, M. & Schröcksnadel, P. (2013). Injuries among competitive alpine skiers: a 16 year longitudinal study. Oral Presentation: 20th Congress of the International Society for Skiing Safety, Bariloche, Argentina.

Barth, M. & Daumann, F. (2013). Kundensegmentierung von Stadionbesuchern des Bergiselspringens 2013. Oral Presentation: 3. Innsbrucker Sportökonomie & -management Symposium.

Barth, M. & Daumann, F. (2012). Ökonomische Überlegungen im Kontext angewandter klinisch-neurologischer und sportwissenschaftlicher Forschung - Versuch einer Annäherung. Oral presentation: 14. Kongress der Österreichischen Sportwissenschaftlichen Gesellschaft.

Barth, M., Mayr, A., Saltuari, L., Daumann, F. & Raschner, C. (2012). Pilotstudie zur Evaluierung des therapeutischen Effekts des Rehabilitationsroboters "IM-hirob" bei Patienten mit neurologischen Defiziten. Oral presentation: 14. Kongress der Österreichischen Sportwissenschaftlichen Gesellschaft.

Barth, M. (2011). (Spitzen-) Sportförderung in Österreich - Entwicklungen & Trends. Oral presentation: 1. Innsbrucker Sportökonomie & -management Symposium.

Mayr, A., Barth, M., Kofler, L. & Saltuari, L. (2011). IM-hirob: Robotic hippotherapy or improvement of impaired trunk function - preliminary results. Defended poster: 1st European NeuroRehabilitation Congress.

Mildner, E., Barth, M., Ehn, G., Kriebernegg, R., Staudacher, A. & Raschner, C. (2010). Relationship between physical fitness, ski technique and racing results of young alpine ski racers. Oral presentation: 5 th International Congress on Science and Skiing.

Patterson, C., Barth, A., Barth, M. & Raschner, C. (2010): A New Augmented Eccentric Loading Device: Free Barbell Repetitions with Heavy Eccentric and Lighter Concentric Loads. Defended poster: 7th International Conference on Strength Training.

Raschner, C., Patterson, C., Barth, M. & Barth, A. (2010): Development of a multi-axial mechatronic training and testing device for alpine ski racers. Oral presentation: 5 th International Congress on Science and Skiing.

Thöni, E. & Barth, M. (2009): Öffentliche Förderung von Sportgroßveranstaltungen: Pros und Cons aus sozioökonomischer Sicht. Oral presentation: 9. Intern. Hamburger Symposium Sport und Ökonomie.