Readspeaker Menü

Master of Business Administration (MBA) (Sportmanagement)

Der Master of Business Administration (Sportmanagement) ist ein berufsbegleitender universitärer Studiengang. Das MBA-Programm umfasst insgesamt 240 Präsenzstunden. Die Blockveranstaltungen werden an 12 Wochenenden jeweils von Freitag bis Sonntag angeboten. Die Regelstudienzeit beträgt zwei Jahre.

Studienvoraussetzungen

Hochschulabschluss mit mindestens 180 Kreditpunkten (ECTS)
mindestens zwei Jahre Berufserfahrung
bestandenes Auswahlverfahren

Studienbeginn

jeweils zum Wintersemester

Konzeption des Studiums

Der MBA-Studiengang Sportmanagement bietet konzentriert wichtige Grundlagen in betriebswirtschaftlichen Kernfächern wie Marketing, Personalwesen, Rechnungswesen, Finanzierung und Investitionsrechnung und vertieft diese in den relevanten Fächern des Sportmanagements sowie in Lehrveranstaltungen, die den Sport mit anderen Bereichen des Dienstleistungssektors verbinden. Namhafte Referenten aus der Praxis und renommierte Dozenten aus der Wissenschaft übernehmen die ihrem Fachgebiet entsprechenden Module. Im Rahmen von Fallstudien, Transfertagen und Kaminabenden wird direkt die Anwendung der Theorie in der Praxis vermittelt. So werden in Fallstudien und Transfertagen aktuelle Probleme aus der Praxis aufgegriffen und gemeinsam Lösungen entwickelt. Zu Kaminabenden werden regelmäßig Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Sportorganisationen eingeladen, die in lockerer Runde Rede und Antwort stehen. Darüber hinaus werden in einem Projektmodul die im Studium erworbenen Kenntnisse im eigenen beruflichen Alltag angewandt und vertieft.

Detaillierte Informationen zum MBA Sportmanagement finden Sie unter:

www.mba-sportmanagement.com