Readspeaker Menü

Alexandra Hildebrandt (M.Sc.)

Stipendiatin


Alex

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Sportwissenschaft
Arbeitsbereich Sportpsychologie
Seidelstraße 20
07749 Jena

Büro: O 101e
E-mail:  


 Akademische Laufbahn

seit 2018 Promotionsstipendiatin der Landesgraduiertenförderung Thüringen
2015 - 2017 Master of Science mit dem Schwerpunkt "Klinische Psychologie, Psychotherapie und Gesundheit", Friedrich-Schiller-Universität Jena
Thema der Masterarbeit: Das Conditioned Pain Modulation Paradigma im Vergleich zwischen Ausdauerathleten und Kontrollprobanden
2016 - 2017
Wissenschaftliche Hilfskraft im Arbeitsbereich Sportpsychologie am Institut für Sportwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena
2016 - 2017 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im neurophysiologischen Labor der Kinder- und Jugendpsychiatrie des Universitätsklinikums Jena
2012 - 2015
Bachelor of Science in Psychologie, Universität Leipzig
Thema der Bachelorarbeit: Selbstgespräche im Sport - Validierung der deutschen Version des Automatic Self-Talk Questionnaire for Sports (ASTQS)
2015
Studentische Hilfskraft im Arbeitsbereich Sportpsychologie der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig
2013 - 2014
Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl für Sozialpsychologie der Universität Leipzig


Forschung

Forschungsschwerpunkte/-interessen:

  • Multisensorik im Sport
  • Embodied Cognition
  • Sportspezifische Leistungsoptimierung

Forschungsprojekte:

  • Promotionsprojekt: Multisensorische Integration bei komplexen rhythmisch-motorischen Leistungen
  • Antizipation im Badminton


Publikationen

Hildebrandt, A. (2017). Zum Einfluss des Karriereendes auf die mentale Gesundheit. Zeitschrift für Sportpsychologie, 24(1), 31.


Weitere Tätigkeiten

seit 2018: Mitglied der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp)