Readspeaker Menü

Treffen des Alumni Sportwissenschaft

2014

Wiedersehen nach 60 Jahren

Zum diesjährigen Absolvententreffen des Instituts für Sportwissenschaft konnten Dr. Hans-Georg Kremer und Dr. Christian Wick über 60 ehemalige Studentinnen, Studenten und Lehrkräfte in der "Muskelkirche" begrüßen. Mit der Urkunde zum "Diamantenen Jubiläum" des Examensjahres 1954 konnten Renate Götze, Dr. Erich Hasenöhrl und Alfred Wehner ausgezeichnet werden. Älter waren nur die beiden "Dienstältesten" ehemaligen Mitarbeiter Dr. Manfred Dressler (Examen in Jena 1951) und Dr. Paul Dern (1953), die gemeinsam mit Prof. Dr. Werner Riebel, Prof. Dr. Manfred Thieß, Prof. Dr. Martin Sust und Harald Seime das ehemalige Lehrkräftekollegium vertraten. Vom "Goldjahrgang" 1964 waren 30 Alumni gekommen, darunter die bekannte Sprinterin und Teilnehmerin an den  Olympischen Sommerspielen von 1964 in Tokio, Heilwig Jakob. Der "Silberjahrgang" 1989 war mit acht Alumnis vertreten.

Dr. Hans-Georg Kremer

 

Absolv2014




2013

Wiedersehen nach 60 Jahren

Traditionell Ende Juni fand das Absolvententreffen des Instituts für Sportwissenschaft an der Muskelkirche statt. Eingeladen waren die Absolventen mit dem Diamant- (60 Jahre), Gold- und Silberjubiläum. Mit drei Frauen und einem Mann, die vor 60 Jahren ihr Sportstudium beendet hatten, war diesmal eine relativ große Gruppe dieses Jahrganges nach Jena gekommen. Besonders erfreut waren sie über die Teilnahme des 87-jährigen Dr. Manfred Dressler, der als "dienstälteste" Lehrkraft gekommen war. Die drei Damen gehörten dem Jenaer Volleyballteam an, welches 1952 den dritten Platz bei den DDR-Meisterschaften belegte. Zu den Trainern gehörte damals Manfred Dressler. Spontan sammelten die Absolventen für den Hochwasserfond der Stiftung Jenaer Universitätssport über 100,00 €.

Dr. Hans-Georg Kremer

Absolventen2013

 Auch das ist Tradition, ein Gruppenbild vor der "Muskelkirche"




2010

Traditionell gehört zum großen Hanfried- Turnier des Jenaer Hochschulsports ein Absolvententreffen des Instituts für Sportwissenschaft. Jedes Jahr werden die Jahrgänge eingeladen, die vor 50 oder 25 Jahren ihr Sportlehrerstudium abgeschlossen haben. Insgesamt kamen 22 "Alumni" und konnten die goldenen bzw. silberne Erinnerungsmedaille in Empfang nehmen. Auch einige ehemalige Lehrkräfte ließen es sich nicht nehmen, das Traditionstreffen zu besuchen.
Prof. Dr. Siegfried Melchert kam extra aus Potsdam, Horst Baacke aus Leipzig und Dr. Lothar Köhler aus Coburg. Außerdem waren aus Jena Dr. Helmut Stürmer, der auch gleichzeitig vor 50 Jahren mit seiner Frau sein Sportstudium beendet hatte, Alfred Wehner und Dr. Wolfgang Eismann als pensionierte Lehrkräfte anwesend. Eine ausführliche Besichtigung durch das Institutsgebäude und die neue USV- Sporthalle mit vielen historischen Hintergrundinformationen und ein Lichtbildervortrag mit historischen Fotos wurden von Dr. Hans-Georg Kremer organisiert.

Absolvententreffen 2010