Readspeaker Menü

Lehre

Der Arbeitsbereich Sportpsychologie bietet im Wintersemester 2017/2018 folgende Lehre an:

  • Grundlagen der Sportmotorik (Vorlesung)

  • Forschungsmethodik Sportmotorik (Übung/Seminar)

  • Ausgewählte Aspekte der Sportpsychologie (Seminar)

  • Ausgewählte Aspekte der Sportmotorik (Seminar)
  • Psychologische Aspekte des Behindertensports (Seminar)

  • Psychologische Determinanten der Motivation & Stressregulation (Seminar)

  • Sozialpsychologische Phänomene des Sports (Seminar)

  • Motorische Entwicklung über die Lebensspanne (Seminar)

  • Sportmotorik (Oberseminar)

  • Kolloquium Abschlussarbeiten Sportpsychologie
  • Kolloquium Staatsexamensvorbereitung Sportpsychologie und Sportmotorik

http://www.uni-jena.de/skin/unijena/images/mehr.gif Infos zu den Lehrveranstaltungen im Friedolin


Rahmenbedingungen für Abschlussarbeiten

In einer Abschlussarbeit wird eine sportpsychologische Fragestellung empirisch untersucht, d.h. auf eine theoretische Planungsphase folgen die Durchführung einer empirischen Untersuchung sowie die Auswertung und Interpretation der gewonnenen Daten. 

Studierende, die eine Abschlussarbeit im Bereich Sportpsychologie anstreben, sollten sich zunächst bei für den Besuch des Kolloquiums anmelden.

Da die Planungsphase (inkl. Themenfindung, Einholung einer Ethikprüfung) einige Zeit beansprucht, empfehlen wir Ihnen sich mit uns einige Monate vorher im Rahmen der Sprechstunde in Verbindung zu setzen.

Für die Datenerhebung im Rahmen der Abschlussarbeit kann das Labor des Arbeitsbereichs genutzt werden.

Bei der Abgabe sind die Studierenden verpflichtet, sämtliche im Zuge der Studiendurchführung angefallenen Daten & Unterlagen (z.B. Experimentalskripte, Stimuli, Rohdaten, Einverständniserklärungen der Versuchspersonen) zur Archivierung in Papierform sowie digitalisiert zu übergeben.