Neues DFG-Projekt im Rahmen des SPP 1772 bewilligt

Eine Projektstelle wird in Kürze ausgeschrieben.
  • Projekte

Meldung vom: 23. August 2018, 07:48 Uhr

Die Deutsche Forschungsgemeinschaft hat im Rahmen des DFG SPP 1772 'Human Performance under multiple cognitive task requirements: From Basic mechanisms to optimized task scheduling' einen Projektantrag, den Prof. Dr. Cañal-Bruland gemeinsam mit PD Dr. Oliver Herbort von der Julius-Maximilians-Universität Würzburg zum Thema Crosstalk von motorischen zu kognitiven Prozessen in hierarchisch organisiertem Verhalten gestellt hat, für einen Zeitraum von 36 Monaten bewilligt. Eine Projektstelle in Jena (mit dem Ziel der Promotion) wird in Kürze ausgeschrieben.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
Zurück zum Seitenanfang