Studium

Studium

Egal ob Studieninteressent oder bereits eingeschriebener Studierender, hier finden Sie alle Informationen über das Studium am Institut.
Studium
Foto: Christoph Worsch

10 Highlights zum Studium am Institut für Sportwissenschaft in Jena

1. Hohe Attraktivität Inhalt einblenden
Haupteingang Institut Haupteingang Institut Foto: Franz Surek

Am Institut für Sportwissenschaft studieren derzeit über 1.100 Studierende in den verschiedenen Studiengängen. Dies belegt die hohe Attraktivität des Studienortes Jena, aber auch der einzelnen Studiengänge am Institut für Sportwissenschaft.

Im Hochschulranking der Plattform studycheck.de belegt die Friedrich-Schiller-Universität Jena den 2. Platz des deutschlandweiten Rankings 2021. Noch ein Grund mehr, Jena als Studienort zu wählen.

Mehr Informationen dazu hier: https://www.studycheck.de/hochschulranking/beliebteste-universitaeten

 

2. Studium in der Regelstudienzeit Inhalt einblenden
Vorlesung Vorlesung Foto: Christoph Worsch

Trotz der hohen Studierendenzahlen ermöglicht das Institut ein Studium in angemessener Zeit. Im bundesweiten CHE-Ranking 2021 konnte das Institut für Sportwissenschaft Jena einen Spitzenplatz in Deutschland bei „Studienabschluss in angemessener Studienzeit“ (mit 92,2% im Bachelor- und Lehramtsstudiengang, 83,3 % im Masterstudiengang) erreichen. Unsere AbsolventInnen finden in zahlreichen und vielfältigen Bereichen von Sport und Bewegung ihre qualifizierten Arbeitsplätze.

3. Gutes Verhältnis zwischen Lehrkräften und Studierenden Inhalt einblenden
Beratung Beratung Foto: Franz Surek

Die Studierenden liegen dem Institut sehr am Herzen. Dies drückt sich in einem sehr guten quantitativen und qualitativen Verhältnis der Lehrkräfte und Studierenden aus. Die Studierenden bringen in allen wichtigen Gremien ihre Stimme tatkräftig ein. Die Erreichbarkeit der Lehrkräfte, die ausgebaute Studienfachberatung sowie gemeinsame Arbeitsgruppen sind weitere Belege für das gute Miteinander am Institut.

4. Ständige Qualitätskontrolle Inhalt einblenden
Quality survey Quality survey Foto: Photo by Kaleidico on Unsplash

Das Institut unterzieht sich zu den Aspekten von Studium und Lehre einer ständigen Qualitätskontrolle (z.B.  Evaluationen zum Studienverlauf sowie zu einzelnen Lehrveranstaltungen) und -sicherung (z.B.  jährliche Studienkonferenz) statt.

5. Gute Ausstattung in den Räumen und Liegenschaften Inhalt einblenden
Seminarraum Seminarraum Foto: Franz Surek

Die Räume und Liegenschaften sowie die technische Ausstattung erfahren in den Evaluationen immer eine sehr hohe Bewertung. Dies betrifft u.a.:

  • Räumlichkeiten
  • Sportstätten
  • W-LAN-Zugang
  • Bibliothek und deren Ausstattung
  • eigenes Prüfungsamt am Institut
6. Unterstützung beim Start in das Studium Inhalt einblenden
Eignungspruefung Eignungspruefung Foto: Franz Surek

Besondere Zuwendung erfahren die Studienanfänger. Mit zahlreichen Maßnahmen (Schnuppertag, spezielle Webseiten, Studieneinführungstage, Einweisungen in das Prüfungswesen, ...) unterstützen wir den Start in das Studium. Dies führte im bundesweiten CHE-Ranking 2021 zu einem Spitzenplatz in Deutschland bei der „Unterstützung am Studienanfang“.

7. Besondere Forschungsausrichtung Inhalt einblenden
LaborTW LaborTW Foto: Lina Rahlf

Zahlreiche Forschungsprojekte und wissenschaftliche Qualifikationsarbeiten belegen die besondere Forschungsausrichtung des Instituts. Im bundesweiten CHE-Ranking 2018 drückte sich dies z.B.  in einem Spitzenplatz in Deutschland bei „Veröffentlichungen je Professor“ aus.

8. Vielfältige Aktivitäten im studentischen Alltag Inhalt einblenden
Leben Jena Leben Jena Foto: Christoph Worsch

Vielfältige Aktivitäten bereichern den studentischen Alltag. Dazu zählte in den letzten Jahren u.a. der Karrieretag, die Berufsinformationsmesse, das jährliche Beach-Turnier und nicht zuletzt die berühmten studentischen Feiern der Sportstudierenden.

9. Engagierter Fachschaftsrat Inhalt einblenden
Spowi Jena Logo Spowi Jena Logo Foto: Privat

Ein sehr engagierter Fachschaftsrat setzt sich für die Belange der Studierenden auf vielen Ebenen ein. Hier kann sich jeder Studierende einbringen und sein Mitgestaltungsrecht an demokratischen Prozessen sowie bei der Gestaltung vielfältiger kultureller und sportlicher Aktivitäten ausüben.

10. eigener Alumniverein Inhalt einblenden
Hutwurf Hutwurf Foto: Fotostudio Arlene Knipper

Auch nach Beendigung des Studiums steht ein eigener Alumni-Verein für zukünftige Jahrgangstreffen, Jobvermittlung, Verbindung zu dem Institut u.a.m. zur Verfügung. Die Traditionspflege ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir mit Hilfe dieses Vereins leben.

Diese Seite teilen
Die Uni Jena in den sozialen Medien:
Ausgezeichnet studieren:
  • Logo der Initiative "Total E-Quality"
  • Logo des Best Practice-Club "Familie in der Hochschule"
  • Logo des Projekts "Partnerhochschule des Spitzensports"
  • Qualitätssiegel der Stiftung Akkreditierungsrat - System akkreditiert
Zurück zum Seitenanfang