Berufsfeldpraktikum

Berufsfeldpraktikum Bachelor

Hier können Sie zeigen, was Sie im Studium bereits gelernt haben.
Berufsfeldpraktikum
Foto: Christoph Hofmann
vor dem Praktikum Eintrag erweitern
  1. Ausdruck der Praktikumsanmeldung auf der Homepage des Instituts (siehe "wichtige Dokumente")
  2. Kontaktaufnahme des Studierenden mit dem Praktikumsverantwortlichen des jeweiligen Arbeitsbereiches des Instituts zwecks Auswahl und schriftlicher Autorisierung der Praktikumseinrichtung und der Abstimmung fachspezifischer Aufgaben, wobei ein Zeit-Splitting des Praktikums sowie ein Wechsel der Praktikumseinrichtung nach vorheriger Absprache möglich sind
  3. Ausdruck der Bescheinigungen für die Einrichtung auf der Homepage des Instituts (siehe "wichtige Dokumente")
  4. Praktikum
Praktikumsplätze - Orientierungspraktikum Bachelor of Science Eintrag erweitern

Praktikumsplätze für das Orientierungspraktikum im B.Sc.-Studiengang:

An dieser Stelle sollen geeignete Praktikumseinrichtungen für das Orientierungspraktikum im B.Sc.-Studiengang aufgeführt werden. Das Orientierungspraktikum soll im engeren Berufsfeld des B.Sc.-Studiengangs durchgeführt werden. Das Praktikum sollte sinnhaft nach Möglichkeit in einem zusammenhängenden Zeitraum durchgeführt werden; dafür bietet sich die vorlesungsfreie Zeit an. Prinzipiell ist auch eine semesterbegleitende Durchführung möglich. 

Nach Auskunft des Rechtsamts der FSU Jena erfolgt der gesetzliche Unfall-Versicherungsschutz über den Praktikumsgeber (§ 133 Abs. 1 SGB VII)

Liste mit praxiserprobten Praktikumsorten und -einrichtungen [pdf, 75 kb]

Allgemeine Empfehlungen:

Institute der Leistungsdiagnostik, Bewegungsanalyse u.ä.

 Beispiele:

  • Institut für Angewandte Trainingswissenschaft Leipzig
  • Institut für Leistungsdiagnostik und Gesundheitsförderung e.V. Halle
  • Institut für Sportdiagnostik Offenbach/M.
  • Analyse Zentrum Dresden
  • Universitätsklinikum der FSU Jena (z.B.  Abt. Physiotherapie)
  • FPZ Therapiezentrum , z.B.  Jena, Erfurt (Rückenzentrum Erfurt)
  • Zentrum für Bewegungstherapie Erfurt
  • FCCparadiesCampus des FC Carl Zeiss Jena e.V.
  • Institut für Sport- und Bewegungsmedizin e.V. Hamburg

Olympiastützpunkte der Bundesländer

Beispiele:

  • Olympiastützpunkt Thüringen mit Standorten in Erfurt, Oberhof, Jena, Suhl, Waltershausen

Firmen, die bewegungsorientierte Analysen durchführen

Beispiele:

  • Bauerfeind AG
  • Marienstift Arnstadt
  • Lauflabor Jena
  • Laufladen Erfurt und Jena
  • Gesundheitshäuser (z.B.  GH Hampe Rudolstadt/Saalfeld)
  • Bepro11
nach dem Praktikum Eintrag erweitern
  1. Vorlage der Praktikumsbescheinigungen, der Praktikumsbestätigung durch die Einrichtung und des Praktikumsberichtes beim Praktikumsverantwortlichen des Bereiches
  2. Ausstellung des Nachweisblattes über die Erfüllung des Moduls durch den Praktikumsverantwortlichen des Bereiches
  3. Abgabe des Nachweisblattes beim zuständigen Prüfungsamt durch den Studenten

 

Bei Nichtanmeldung des Praktikums beim Verantwortlichen des Bereiches erfolgt keine Bestätigung des Praktikums (nach § 7 Absatz 2 Studienordnung)!

 

Anforderungen an den Praktikumsbericht Eintrag erweitern

Bei der inhaltlichen Gestaltung des Praktikumsberichtes sind folgende Kriterien zu beachten:

  • Bearbeitung eines fachwissenschaftlichen Themas (Wahl durch den Studenten und Bestätigung durch die verantwortliche Lehrkraft)
  • der Bericht soll max. 5  bis 7 Textseiten umfassen

 

Gliederung:

Deckblatt

1) Einleitung (1 Seite)

2) Theoretische Aspekte (mit Praktikumsbezug) (2-3 Seiten)

3) Tätigkeitsübersicht (1 Seite)

4) Zusammenfassung (1 Seite)

5) Literatur, Abbildungs- und Tabellenverzeichnis (1 Seite)

Bei unzureichender inhaltlich und/oder strukturell angefertigtem Praktikumsbericht wird dieser zur Überarbeitung an den/die Studierende/en mit entsprechenden Auflagen zurück gegeben.

Eine Frist für die Überarbeitung wird nicht gesetzt.

Der Praktikumsbericht ist in ausgedruckter Form zzgl. dem Beurteilungsbogen und dem Nachweisblatt beim Praktikumsverantwortlichen des Bereiches vorzulegen.

wichtige Dokumente Eintrag erweitern
Ansprechpartner Eintrag erweitern

Ansprechpartner für Bachelor of Science "Performance & Health"

Dr. Christian Wick
Tel.: +49 (0)3641 9-45638 (-650)
Sprechzeit: Donnerstags 10.00 - 11.30 Uhr

Verantwortliche Ansprechpartner der Fachbereiche:

In den einzelnen Abteilungen des Instituts für Sportwissenschaft gibt es einen Praktikumsverantwortlichen, der Studierenden als Ansprechpartner zur Verfügung steht und bei dem die Praktikumsbescheinigungen und Praktikumsberichte abgegeben werden müssen.

Bewegungswissenschaft und Trainingswissenschaft: Andreas Stotz

Sportökonomie und Gesundheitsökonomie: Dr. Lev Esipovich

Bewegungs- und Sportpsychologie: Dr. Florian Müller

Sportmedizin und Gesundheitsförderung: Dr. Christian Wick

Sportpädagogik/Sportdidaktik: Dr. Berit Wanjek

FAQ´s zum Orientierungspraktikum im B.Sc.-Studiengang:

Kann das Praktikum zeitlich gesplittet werden? Eintrag erweitern

Einen vertieften Einblick in die Tätigkeitsfelder der Praktikumseinrichtung bekommt man sicherlich am geeignetsten bei einer längeren Praktikumsdauer. Daher sollte das Praktikum am besten den kompletten Zeitraum von 6 Wochen umfassen.

Im Sinne eines „Orientierungspraktikum“ ist es aber auch überlegenswert, das Praktikum bei unterschiedlichen Praktikumseinrichtungen durchzuführen. Um dies sowohl für die Einrichtung als auch für den Studierenden sinnvoll zu halten, sollte die Praktikumsdauer 3 Wochen nicht unterschreiten.

Zu beachten dabei ist:

  • mindestens eines der beiden Praktikumsteile soll in einer Praktikumseinrichtung mit engem Bezug zum B.Sc.-Studiengang durchgeführt werden (Wissenschaft – Forschung – Diagnostik)
  • es ist nur eine Anmeldung in einem Fachbereich der Sportwissenschaft notwendig, bei der aber alle Praktikumseinrichtungen abgestimmt werden
  • es muss nur ein Praktikumsbericht erstellt werden
  • der gesamte Praktikumszeitraum von 6 Wochen muss nachgewiesen werden.
Wie viele Stunden müssen im Orientierungspraktikum erbracht werden? Eintrag erweitern

In den 6 Wochen des Praktikums gehen wir von einer 35 Stunden-Woche aus. Damit soll auch genügend Zeit für die Erstellung des Praktikumsberichtes eingeräumt werden.

Mit wem bespreche ich die Eignung der Praktikumseinrichtung? Eintrag erweitern

Der betreuende Bereich der Sportwissenschaft ergibt sich aus der thematischen Ausrichtung des Praktikums, insbesondere des späteren Praktikumsberichtes.

In einem ersten Kontaktgespräch mit den Verantwortlichen in den einzelnen Bereichen soll das Orientierungspraktikum, insbesondere die Eignung der Praktikumseinrichtung, abgestimmt werden (s. Rubrik „Ansprechpartner“).

Welche Praktikumseinrichtungen sind geeignet? Eintrag erweitern

Die Praktikumseinrichtungen sollen einen engen inhaltlichen Bezug zu den Schwerpunkten des B.Sc.-Studiengangs „Wissenschaft – Forschung – Diagnostik“ aufweisen. Die Tätigkeiten in diesen Themenfeldern sollen den Hauptanteil im Praktikum ausmachen. (Dies ist insbesondere bei Anträgen zu Praktika in Rehaeinrichtungen, Sportvereinen, Fitness-Studios zu beachten). Eine Übersicht zu prinzipiell geeigneten Praktikumseinrichtungen gibt es in der Rubrik „Praktikumsplätze...“.

Ich möchte aber gern mein Praktikum in einem nicht-wissenschaftlichen Bereich absolvieren... Eintrag erweitern

Über das Orientierungspraktikum hinaus können im Verlaufe des Studiums weitere persönlich organisierte Praktika in anderen Themenfeldern organisiert und absolviert werden. Dies ist sicherlich im Rahmen des Kompetenzerwerbs sogar empfehlenswert. Derartige zusätzliche Praktika können aber nicht als Studienleistung verbucht werden. (Tipp: eine Beurteilung durch die Praktikumseinrichtung besorgen).

Insbesondere muss darauf hingewiesen werden, dass diese zusätzlichen Praktika nicht dem Unfall-Versicherungsschutz der FSU Jena unterliegen und auf eigenes Risiko erfolgen.